31.10.2015: Vorführung der Stützpunktgerätschaften im Kreis Rotachtal

Beginn31.10.2015 14:00
Ende31.10.2015 18:00
OrtVögel Areal Säge 156
Art   Übung/Probe
Bezeichnung   Vorführung der Stützpunktgerätschaften im Kreis Rotachtal

Ein Großaufgebot an feuerwehrtechnischen Gerätschaften wurde am Samstag in der Parzelle Säge aufgeboten. Die Wehren des Abschnittes Rotachtal, Mitglieder der Feuerwehr Bregenz-Stadt und die Drehleiter aus Andelsbuch waren vor Ort und führten ihre Stützpunktgerätschaften vor. Gruppenweise wurden die von BFI Herbert Österle und KDT Andreas Vögel eingeteilten Stationen abgearbeitet. So stellte die Wehr Langen beim Sägebach mit der Hochwasserpumpe ihre Schlagkräftigkeit unter Beweis, Sulzberg baute das Atemschutzzelt auf und Doren erklärte den Jungfeuerwehrmännern die Arbeiten mit und um den hydraulischen Rettungssatz. Auch die Hauptaufgaben der Drehleiter bei einem Ernstfall wurden eindrucksvoll und ausführlich vorgestellt. Bregenz-Stadt war mit dem topmodernen und auf dem neuesten Stand der Technik ausgerüsteten Einsatzleiterfahrzeug ausgerückt. Das meiste Interesse auf sich gezogen hat aber sicherlich die Drohne, die auch bei der Wehr Bregenz-Stadt im Einsatz ist. Von den spektakulären Flugmanövern und den Echtzeitbildern aus ca. 30 m Höhe waren nicht nur die "Jungfeuerwehrmänner" beeindruckt.

Video 1
Video 2