16.12.2023: t1 Gewässerverunreinigung

Ein Anrainer in der Parzelle Rain meldet um 14:06 Uhr sehr starke Güllemengen im Rainbach. Nachdem der Gemeindemitarbeiter den Ort des Austritts festgestellt und den Verursacher kontaktiert hatte, wurde unterhalb des landwirtschaftlichen Objekts Rain 122 eine Sperre mit Sandsäcken im Bach errichtet. Mittels einer Tauchpumpe wurde das gülleführende Wasser auf die benachbarte Wiese abgepumpt. Mit Einbruch der Dunkelheit wurde die Pumpe wieder entfernt.

Alamierungszeit:

16.12.2023, 15:00 Uhr

Am Einsatzort:

16.12.2023, 15:10 Uhr

Einsatzende:

16.12.2023, 18:12 Uhr

Einsatzort:

DOREN (RAINBACH)

Mannschaftsstärke:

3 Mann

Einsatzfotos (17):

Einsatzbild
Einsatzbild
Einsatzbild
Einsatzbild
Einsatzbild
Einsatzbild
Einsatzbild
Einsatzbild
Einsatzbild
Einsatzbild
Einsatzbild
Einsatzbild
Einsatzbild
Einsatzbild
Einsatzbild
Einsatzbild
Einsatzbild